E) DER VERANSTALTER BEHÄLT SICH DAS RECHT VOR:

 

Der Veranstalter behält sich das Recht vor:

  • Das Rennen bei schlechter Witterung auf Sonntag, 30.04.2017 zu verschieben, oder bei anhaltendem schlechtem Wetter den Wettkampf komplett abzusagen, wenn die Sicherheit der Athleten/innen und der Helfer/innen nicht mehr gewährleistet werden kann.
  • Anmeldungen für nichtig zu erklären, bzw. diese nicht anzunehmen;
  • Spezielle Einladungen auszustellen;
  • das Teilnehmerfeld zu erweitern oder zu limitieren;
  • die Teilnahmeanforderungen oder das Reglement zu erweitern;
  • den Austausch bzw. die Umbesetzung einzelner Top Athleten in andere Teams, sofern dies nötig sein sollte;
  • Zeit und Termin Änderungen durch außerordentliche Ereignisse vorzunehmen;
  • eventuelle Streckenänderungen im Falle eines plötzlichen Wetterumschwunges oder sonstigen, unvorhersehbaren Gründen, welche die Sicherheit der Teilnehmer/innen gefährden vorzunehmen;
  • nach unanfechtbarem Urteil der Rennleitung die Strecke zu verkürzen und wenn notwendig den Wettkampf abzubrechen.


Haftung: 
Die Teilnahme am Ötzi Alpin Marathon erfolgt auf eigenes Risiko. Mit der Anmeldung (auch durch eine dritte Person) verzichten die Teilnehmer/innen auf alle Rechtsansprüche, auch Dritter, an den Veranstalter und alle mit der Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehenden natürlichen und juridischen Personen. Außerdem bestätigen die Teilnehmer/innen mit ihrer Anmeldung, dass Sie ausreichend trainiert sind, um die hohe körperliche Belastung zu verkraften.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene Bekleidungsstücke, Ausrüstungsgegenstände der Teilnehmer/innen bzw. Schäden, welche bei Transport der Ausrüstungsgegenstände entstehen können.

Durch die Anmeldung und Einzahlung des Organisationsbetrages akzeptiert der/die Athlet/in die angeführten Bestimmungen. Die Teilnahme am Marathon erfolgt auf eigenes Risiko.

Datenschutz:
Die  Teilnehmer/innen erklären sich damit einverstanden, dass ihre persönlichen Daten zu allen Zwecken, die in direktem oder indirektem Zusammenhang mit dem Ötzi Alpin Marathon stehen, verarbeitet und auch ins Ausland weitergegeben bzw. veröffentlicht werden können. Fotos und Interviews können ohne Vergütungsanspruch gemacht werden. 


Wichtig: Mit der Anmeldung erkennt der/die Teilnehmer/in sämtliche Ordnungen des Reglements als für sich verbindlich an (Änderungen am Reglement vorbehalten!).